Selbst ist der Heimwerker!

Selbst ist der Heimwerker!

Was ist Parkett?

Aubree Evans

Bei Parkett handelt es sich um einen Fußbodenbelag, der aus Holz besteht und für Räume in geschlossenen Gebäuden verwendet wird. Meist wird dafür Hartholz von Laubbäumen verwendet, das in kleine Stücke geschnitten und anschließend zu Mustern verklebt werden. Die verschiedenen Varianten sind das Massivparkett sowie das Zwei- oder Dreischichtparkett. Letzteres zeichnet sich durch eine Stäbchen-Mittellage aus, die aus Fichte oder Pappel besteht, sowie einem Gegenzugfurnier, um einer Verformung des Bodens vorzubeugen. Diese Version wird auch Fertigparkett genannt, da man ihre einzelnen Bestandteile ganz leicht ineinander klicken kann. So gestaltet sich das Verlegen des Bodens besonders einfach. 

Abgesehen von der Dreistab-Optik ist auch die Landhausdiele beliebt. Sie ist durch eine größere Dielenoptik gekennzeichnet, wodurch der eigene Charakter des Holzes intensiv durchscheint. Die Holzschicht ist mit etwa 2,5 bis 3,5 mm grundsätzlich recht dünn. Zusätzlichen Schutz verleiht man ihr mit einer Versiegelung aus Öl oder Lack.  In Kombination mit einer Fußbodenheizung empfiehlt sich das Zweischicht-Parkett. Aufgrund seiner geringeren Aufbauhöhe ist es besser für den Wärmetransport geeignet. 

Materialien des Parkettbodens   

Neben den klassischen europäischen Holzarten, wie Eiche und Buche, werden auch internationale Hölzer für Parkettböden verwendet. Beispielhaft können dafür Teak, Palisander, Eukalyptus, Landa oder Jatoba genannt werden.   

Die Vorteile von Parkett 

Im Vergleich zu eher künstlichen Böden, wie Laminat, punktet die hochwertigere Variante mit ihrer natürlichen und edlen Anmutung. Zudem bekommt man so eine große Vielfalt an Farben und Maserungen geboten. Noch dazu gilt es als recht warmer Boden. Auch der natürliche Alterungsprozess des Parketts entfaltet einen stilvollen und teilweise sogar wünschenswerten Look. Wem dies aber nicht gefallen sollte, der kann den Parkettboden ohne weiteres abschleifen lassen oder mithilfe einer tiefgründigen Reinigung ins rechte Licht rücken. Das Parkett, wie es in der Hannweber GmbH angeboten wird, gilt als äußerst widerstandsfähig und dauerhaft, was auch mit seiner einfachen Renovierbarkeit zusammenhängt.  Auch eine nahezu makellose Hygiene ist mit dem Parkettboden gegeben. Das liegt daran, dass seine Flächen vollständig abschließend verlegt werden können.  Um den Härtegrad eines Parkettbodens anzugeben, verwendet man die Einheit Brinell. 

Die Muster des Parketts   

Im Parallelverband werden die einzelnen Elemente auf gleicher Höhe in paralleler Anordnung verlegt. Unterarten sind der englische Verband, bei dem die Stäbe um die Hälfte versetzt verlegt sind, der Oxford-Verband mit einer Versetzung um ein Drittel, sowie der altdeutsche Verband, der dem englischen ähnelt. Hier legt man die Stäbe allerdings stets doppelt nebeneinander.   

Beim Flechtboden bringt man zwei bis vier Stäbe nebeneinander parallel an und dreht die daraus entstehenden Pakete im rechten Winkel, um eine Flechtoptik zu erzeugen. Auch ein Würfel- oder Schachbrettmuster ist so möglich.   

Beim Fischgrätenmuster werden die Stäbe um einen Winkel abgeschrägt, der kleiner als 90 Grad ist.  Der Leiterboden kombiniert parallele Stäbe mit einer daneben verlaufenden Einzelreihe.


Teilen

2018© Selbst ist der Heimwerker!
über mich
Selbst ist der Heimwerker!

Als Heimwerker kann man viel selber machen und das auch, wenn man nicht so das Händchen dafür hat. Ich zeige euch wie Ihr elementare Arbeiten selber durchführen können, auch wenn nicht so viel handwerkliches Geschick vorhanden ist. So zeige ich euch zum Beispiel in Schritt für Schritt Anleitungen wie Ihr eure Waschmaschine reparieren könnt, ohne dabei gleich die ganze Wohnung unter Wasser zu setzen. Vom Anbringen von Lampen bis hin zur Zementvorbereitung für das Fundament euer neuen Gartenlaube, hier findet Ihr Lösungen. Ich freue mich schon darauf euch zu helfen und eure Fragen zu beantworten. Ich helfe immer gerne und nehme auch Vorschläge von euch an was als nächstes Thema behandelt werden soll.

Archiv
Schlagwörter